Neuss: „Tour de France“ – Busse kön­nen Innenstadt am Sonntag nicht befahren

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Am Sonntag, 2. Juli 2017, führt die 2. Etappe der Tour de France durch die Neusser Innenstadt. Diese ist des­halb für den Linienbusverkehr weit­räu­mig gesperrt.

Von etwa 10 Uhr bis 16 Uhr begin­nen und enden die Fahrten der Stadtwerkebusse des­halb wie folgt:

Buslinien 841, 843, 844, 848, 851, 852, 854 aus dem Neusser Norden kom­mend oder in Richtung Neusser Norden fahrend:

  • Die Linien enden und begin­nen an der Haltestelle „Neuss Hauptbahnhof“.

Buslinien 841, 849, 851, 852, 854 aus dem Neusser Süden kom­mend oder in Richtung Neusser Süden fahrend:

  • Die Linien enden und begin­nen an der Haltestelle „Neuss Stadthalle/​Museum“

Buslinien 843, 844 und 848 aus dem Neusser Süden kom­mend oder in Richtung Neusser Süden fahrend:

  • Die Linien enden und begin­nen an der Haltestelle „FriedrichEbert-​Platz“ auf der Bergheimer Straße.

Buslinie 842 (Rheinparkcenter)

Die Busse der Linie 842 fah­ren an die­sem Tag erst ab etwa 15:30 Uhr, da bis dahin der Linienweg gesperrt ist. Zwischen den Haltestellen „Neuss Hauptbahnhof“, „Neuss – Stadthalle/​Museum“ und „Friedrich-​Ebert-​Platz“ kön­nen wäh­rend der Sperrung keine Haltestellen ange­fah­ren werden.

(828 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)