Dormagen: Jugendliche gestal­te­ten Schaufenster-​Ausstellung in der Innenstadt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen – Unter dem Motto „PraktiKunst“ läuft derzeit eine Schaufenster-Ausstellung in der Innenstadt.

Jugendliche Teilnehmer haben dabei nach den Prinzipien der Schaugewerbegestaltung eigene Ausstellungsstücke erstellt, die sich mit dem Thema „Gut leben in Dormagen“ befassen.

Das Projekt ist in Kooperation zwischen dem Bildungszentrum Niederrhein und der Jugendberufshilfe Dormagen zustande gekommen. Im Zuge der Berufsvorbereitung wurden die Exponate von den Teilnehmern zusammen mit der Sozialpädagogin Brigitte Golob und dem Fachanleiter Wolfgang Möltgen gestaltet. Gefördert wurde das Projekt im Rahmen des Programms „Jugend stärken im Quartier“ mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Foto: Stadt

Die Ergebnisse sind zunächst bis Mitte Juli in den Schaufenstern der City-Buchhandlung und der Filiale Oton Hörakustik zu sehen. Ein Exponat findet sich im Schaukasten der Stadt in der Sparkassenpassage, weitere werden im Neuen Rathaus (zweiter Stock) ausgestellt.

Geschäftsinhaber, die sich ebenfalls Exponate in ihren Schaufenstern vorstellen können, werden gebeten, sich bei Brigitte Golob, Telefon 02133/9749790, oder der städtischen Koordinatorin Angelika Fernhomberg, Telefon 02133/257-527, melden.

(19 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.