Neuss: Einbruch in Tankstelle – Polizeihubschrauber im Einsatz

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Grimlinghausen (ots) – Am Mittwoch, den 28.06.2017, gegen 01:40 Uhr, kam es zu einem Einbruch in eine Tankstelle auf der Norfer Straße. 

Nach ers­ten Erkenntnissen dran­gen zwei Personen in die Tankstelle ein. Offensichtlich wur­den sie von der wei­te­ren Tatausführung durch interne Sicherheitseinrichtungen abge­hal­ten. Die Täter flo­hen zu Fuß.

Im Rahmen der sofort ein­ge­lei­tete Fahndungsmaßnahmen kam es zu einem kur­zen Sichtkontakt mit den Tätern im Bereich Berghäuschensweg. Da es den Täter erneut gelang zu flüch­ten, wur­den zur Unterstützung der Fahndungsmaßnahmen ein Polizeihubschrauber sowie ein Diensthund bei der Absuche der angren­zen­den Wald- und Freiflächen eingesetzt.

Leider ohne Erfolg. Allerdings wur­den Gegenstände auf­ge­fun­den, die die Täter auf der Flucht zurück­lie­ßen. Die Ermittlungen dau­ern an.

(676 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)