Korschenbroich: Kreismehrkampfmeisterschaften der Jugend U14 sowie Kinder U12

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Am Samstag, den 24. Juni, fan­den die Kreismehrkampfmeisterschaften im Sportpark Niederheid in Düsseldorf statt. Die DJK Kleinenbroich star­tete mit etli­chen Kindern sowohl im Drei- als auch Vierkampf. 

Das Wettkampfwetter war nach den ver­gan­gen hei­ßen Tagen ange­nehm, jedoch war teil­weise stär­ke­rer Wind deut­lich zu spü­ren. Bei den W10 erreichte Jule Goebel Platz 6 und Johanna Adler kam auf Platz 11.

Für einige Mädchen der Altersklasse 9 gab es dann zum ers­ten Mal die Möglichkeit sich in einem klas­si­schen Dreikampf mit ande­ren Vereinen zu mes­sen, da sie in der AK W10 hoch star­ten durf­ten. So gab es für die hoch­ge­star­tete Joleen Hendricksen Platz acht im Dreikampf. Auch Jule Becker und Sina Goitowski erreich­ten im älte­ren Jahrgang gute Ergebnisse.

Im Vierkampf der W11 erreichte Lina Bürkle bei star­ker Konkurrenz Platz 5. Im Dreikampf der AK M10 ver­passte Clemens Groenauer um nur 5 Punkte den drit­ten Platz, in der AK M11 erreichte Valentin Ardelt Platz 9. Im Vierkampf der W12 musste sich Jasmin Becker mit nur 6 Punkten Differenz Antonia Wienold von der DJK Novesia geschla­gen geben und ver­passte trotz sehr guten Ergebnissen damit Bronze. Nina Schreckenberg folgte ihr auf Platz 5.

Im Dreikampf der W12 gab es die Bronze-​Medaille für Chiara Lowin und Platz 6 für Lara Goitowski. In der Dreikampf-​Mannschaftswertung gab es für die WU14 Athletinnen der DJK Kleinenbroich Chiara, Lara, Anouk Gebel, Lilly Bruer und Meret Pawlowski dann sogar den Kreismeistertitel. Niklas Kox durfte sich über eine wei­tere Bronze-​Medaille in der AK M13 freuen. Auch gab es viel wei­tere Platzierungen und einige neue per­sön­li­che Bestleistungen. Fotos: Jörg Becker 

Foto 1: Alle bei den Kreismehrkampfmeisterschaften gestar­te­ten DJK Kleinenbroich Athleten mit Trainern.
Foto 2: Kreismeister Dreikampf-​Mannschaftswertung v.l.n.r Lara Goitowski, Anouk Gebel, Meret Pawlowski, Chiara Lowin und Lilly Bruer.
(69 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)