Jüchen: Einladung zur Informationsveranstaltung Bürgerbus – 11. Juli 2017

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen – Ein Bürgerbus ist ein beson­de­res Instrument im öffent­li­chen Personennahverkehr und eine alter­na­tive Form zum Anruf-Sammel-Taxi. 

Der Bürgerbus basiert jedoch auf ande­ren Voraussetzungen und stellt für sei­nen spe­zi­el­len Einsatzzweck ein attrak­ti­ves Mobilitätsangebot dar. Er fährt wie ein nor­ma­ler Linienverkehr auf einer kon­zes­sio­nier­ten Linie mit Fahrplan, Haltestellen und einem geneh­mig­ten Tarif, wobei ein Verkehrsunternehmen die ver­kehrs­recht­li­che und tech­ni­sche Seite abdeckt. Der Bus wird jedoch von ehren­amt­lich täti­gen Fahrern betrie­ben, die sich zu einem Bürgerbusverein zusammenschließen.

Um dem kon­ven­tio­nel­len Linienverkehr keine Konkurrenz zu machen, beschränkt sich das Einsatzgebiet auf Bereiche und Zeiten, in denen ein Linienverkehr nach den übli­chen wirt­schaft­li­chen Maßstäben nicht trag­bar wäre. Da die Fahrer kei­nen Busführerschein besit­zen, wer­den nur Fahrzeuge mit maxi­mal 8 Fahrgastplätzen eingesetzt.

Die Gemeinde Jüchen hat für die Informationsveranstaltung Herrn Wolfgang Schouten, Vorstandsmitglied im Verein Pro Bürgerbus NRW, als Referenten ein­ge­la­den. Anhand sei­ner zusätz­li­chen Erfahrung als Geschäftsführer eines Bürgerbusvereins kann er zugleich inter­es­sante Informationen geben und Voraussetzungen zur Gründung eines Bürgerbusvereins auf­zei­gen sowie Fragen beantworten.

Die Informationsveranstaltung zur Gründung eines Bürgerbusvereins fin­det am 11. Juli um 18.00 Uhr im Sitzungssaal des Hauses Katz statt. Es wer­den noch inter­es­sierte Bürgerinnen und Bürger zur Gründung des Vereins gesucht. Alle Interessierten sind herz­lich ein­ge­la­den, sich an die­sem Abend über das Thema Bürgerbus zu informieren. 

(36 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)