Rommerskirchen: Zimmerbrand – Personen ver­letzt – Rettungshubschrauber

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Am gest­ri­gen Montag, den 26.06.2017 gegen 19:55 Uhr, erfolgte eine Alarmierung der Rommerskirchener Feuerwehr. In einem Wohnhaus an der Kastanienallee sollte es brennen.

Mit Eintreffen der ers­ten Kräfte konnte die Einsatzmeldung bestä­tigt wer­den. Im Einsatz waren die Einheiten: Nettesheim, Evinghoven, Widdeshoven und Rommerskirchen sowie die Feuerwehr Grevenbroich und der Rettungsdienst Kreis Neuss aus Grevenbroich und Rettungsdienst der Feuerwehr Pulheim.

Für eine ver­letzte Person wurde ein Rettungshubschrauber ange­for­dert. Zwei wei­tere Personen wur­den ret­tungs­dienst­lich versorgt.

Weitere Infos folgen

(1.759 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)