Grevenbroich: Feierabendmarkt mit erwei­ter­tem Programm – 28. Juni 2017

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Grevenbroich – Am Mittwoch, 28. Juni öff­net um 16.30 Uhr zum fünf­ten Mal in 2017 der Grevenbroicher Feierabendmarkt sein Angebot.

Vierzehn Foodtrucks und Stände wer­den in gewohn­ter und bewähr­ter Weise Speisen und Getränke bereit­hal­ten. Während der jüngste Feierabendmarkt zu einem wah­ren Sommerfest bei herr­li­chen Temperaturen geriet, ist dies­mal ein eher unbe­stimm­tes Wetter mit mög­li­chem Regen zu erwar­ten.

Dies sollte und wird dem Motto „Genießen und Verweilen“ jedoch kei­nen Abbruch tun, da das Gesamtpaket auch dies­mal stimmt.

Neben dem Leibeswohl wird auch das Rahmenprogramm wie­der ange­bo­ten und sogar um eine neue Attraktion erwei­tert wer­den. So kün­digte Kaplan Florian Ganslmeier von St. Peter und Paul an, künf­tig jeweils ab 21 Uhr die Kirchentür zu öff­nen und ein musi­ka­li­sches oder lite­ra­ri­sches Angebot bereit­zu­stel­len.

Am 28. Juni wird zur Premiere der Chor „Horizont“ mit Sven Morche als Chorleiter ein halb­stün­di­ges Konzert mit tra­di­tio­nel­len und moder­nen Gospels geben. Die bis zu 50 Chorsänger wis­sen ihr Publikum anzu­spre­chen.

In der Kultus-​Open-​air-​Music-​Lounge spielt ab 19 Uhr die Band „Page 1“. In der Ankündigung heißt es: Soul Funk Pop und Latin at it‘s best mit Klassikern und brand­ak­tu­el­len Titeln.

(342 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.