Meerbusch: Polizei fahn­det nach dreis­tem Taschendieb mit Glatze und grü­nem T‑Shirt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Meerbusch-​Büderich (ots) – Am Mittwoch (21.06.), gegen 9:40 Uhr, rief eine Seniorin die Polizei zu Hilfe. Sie schil­derte, dass sie soeben bestoh­len wor­den sei.

Sie habe auf dem Gehweg der Straße „Kanzlei” gestan­den und ihre Handtasche kurz auf dem mit­ge­führ­ten Rollator abge­stellt. Dann sei plötz­lich eine männ­li­che Person gekom­men, habe die hell­beige Handtasche an sich genom­men und sei in Richtung Necklenbroicher Straße weg­ge­lau­fen.

  • Streifenwagen fahn­de­ten nach dem beschrie­be­nen Mann mit Glatze, der ein grü­nes T‑Shirt und eine weiße lange Hose trug, konn­ten die­sen jedoch nicht mehr antref­fen.

Wer Hinweise auf den Täter geben kann, wird gebe­ten, sich bei der zustän­di­gen Kriminalpolizei zu mel­den – Telefon 02131–3000.

(146 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.