Neuss: Rathaus – Stadtradeln-​Botschafter macht Halt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Vier Tage nach dem Stadtradeln-​Start in Neuss wird Stadtradeln-​Botschafter Rainer Fumpfei am Mittwoch, 28. Juni 2017, einen Stopp in Neuss einlegen. 

Bürgermeister Reiner Breuer wird ihn um 18 Uhr vor dem Rathaus begrü­ßen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie alle Stadtradler sind herz­lich ein­ge­la­den, sich vor dem Rathaus ein­zu­fin­den und an der Begrüßung teil­zu­neh­men. Um 18.30 Uhr wird der Stadtradeln-​Botschafter in Richtung Dormagen wei­ter­ra­deln, um sein Nachtlager zu beziehen.

Im Rahmen einer vom ADFC orga­ni­sier­ten Feierabendtour wird er dabei von Vertretern der Stadt Neuss und dem ADFC auf einem Teil sei­ner Deutschlandtour beglei­tet. Alle Bürgerinnen und Bürger sind zur Teilnahme ein­ge­la­den. Die kos­ten­lose Radtour bie­tet für alle Stadtradler eine gute Möglichkeit, sich gegen­sei­tig ken­nen­zu­ler­nen, in Austausch zu tre­ten und wei­tere Kilometer für das jewei­lige Team und die Stadt Neuss zu sammeln.

Gemeinsam kann die Stadtradeln-​Feierabendtour: „Begleitung des Stadtradeln Botschafters“ genutzt wer­den, um auf das Rad als bedeu­ten­den Verkehrsträger auf­merk­sam zu machen, für den Klimaschutz und eine nach­hal­ti­gere gesunde Zukunft. Weitere Infos zum Stadtradeln-​Botschafter gibt es im Internet unter www​.stadt​ra​deln​.de/​b​o​t​s​c​h​a​f​ter. Die Klima-​Bündnis Kampagne Stadtradeln läuft vom 24. Juni bis zum 14. Juli 2017 in Neuss. Bis jetzt sind bereits rund 400 Radlerinnen und Radler ange­mel­det. Das Gymnasium Norf ist mit mehr als 140 Teilnehmerinnen und Teilnehmern das der­zeit „stärkste“ Team.

Alle die in Neuss woh­nen, arbei­ten, zur Schule gehen oder eine Ausbildung machen, sind zur Teilnahme ein­ge­la­den. Jeder gera­delte Kilometer zählt beim Stadtradeln, um für die Bedeutung und die Möglichkeiten des Radverkehrs zu sensibilisieren.

Hierzu wer­den alle in der Zeit vom 24. Juni bis 14. Juli 2017 mit dem Rad zurück­ge­leg­ten Kilometer auf­ge­schrie­ben und online unter www​.stadt​ra​deln​.de/​n​e​uss, per App oder tele­fo­nisch über­mit­telt. Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer kön­nen ent­we­der einem bestehen­den Team bei­tre­ten oder ein eige­nes Team gründen.

Betreut wird das Stadtradeln von der Stabsstelle Klimaschutz und Klimaanpassung der Stadt Neuss, die für Rückfragen und Unterstützungsbedarf tele­fo­nisch unter 02131/​907305 oder per E‑Mail an klimaschutz@stadt.neuss.de zur Verfügung steht.

(21 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)