Neuss: Lauter Knall am Hauptbahnhof – Feuerwehr im Einsatz

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Gegen 10 Uhr am heu­ti­gen Vormittag, Dienstag den 20.06.2017, mel­de­ten Zeugen im Bereich der Neusser Hauptbahnhofes einen lau­ten Knall mit Rauchentwicklung. Die alar­mierte Feuerwehr rückte mit Stichwort „Explosion” aus.

Mit Eintreffen und wei­te­ren Erkundungen konnte die ver­mut­li­che Ursache ermit­telt wer­den. Nach ers­ten Informationen geriet ein Vogel in eine elek­tri­sche Anlage. Dies löste ver­mut­lich einen Lichtbogen aus und es kam zu dem gemel­de­ten Knall, mit Rauchentwicklung. Das Tier ver­starb bei dem Unfall.

Weitere Infos fol­gen ggf.

(2.242 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)