Korschenbroich: Fertigteile für Kita wer­den spä­ter gelie­fert – Parkverbot auf der Pestalozzistraße erst am 27. Juni

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Die Anwohner der Pestalozzistraße müs­sen sich erst für den 27. Juni auf eine Einschränkung des Parkplatz-​Angebotes einstellen.

Wie das Gebäudemanagement der Stadt mit­teilt, ver­schiebt sich die ursprüng­lich für den 20. Juni ange­kün­digte Anlieferung von Fertigteilen für die Kindertageseinrichtung der Diakonie an der Pestalozzistraße 19 um eine Woche. Die Anwohner wer­den ent­spre­chend informiert.

Das nun am Dienstag, 27. Juni, gel­tende Parkverbot muss dem­nach von 6 bis 20 Uhr in Höhe der Hausnummern 1a bis 19 ein­ge­rich­tet wer­den. Parallel hierzu ist ein ein­sei­ti­ges Parkverbot auf der Dionysiusstraße vorgesehen.

Das Gebäudemanagement weist zudem dar­auf hin, dass es im Zuge der Baustelle in den kom­men­den Wochen immer wie­der zu Lärmbelastungen und einer Vielzahl von Anlieferungen durch Firmenfahrzeuge kom­men wird. Hierfür wer­den Anwohner und Eltern, die ihre Kinder zur Kita brin­gen oder abho­len, um Verständnis gebeten.

(37 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)