Grevenbroich: 70 Altreifen im Bend bei Wevelinghoven ille­gal ent­sorgt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Grevenbroich – Bislang Unbekannte haben am ver­gan­ge­nen lan­gen Wochenende ins­ge­samt 70 Altreifen ille­gal im Bend bei Wevelinghoven ent­sorgt. An zwei Stellen fan­den Mitarbeiter des städ­ti­schen Forsthofs Altreifen:

Am Wanderparkplatz am Hemmerdener Weg lagen zehn abge­fah­rene Pneus, an der Einmündung der Brückenstraße in den Tribünenweg sogar 60 Stück.

Foto: Stadt

Die Stadtverwaltung bit­tet um Hinweise, die zu den Umweltfrevler füh­ren. Wer in den ver­gan­ge­nen Tagen im Umfeld der Fundplätze unge­wöhn­li­che Aktivitäten beob­ach­tet hat oder in des­sen Nachbarschaft plötz­lich viele alte Reifen feh­len, wird gebe­ten, die Stadtverwaltung zu infor­mie­ren (Tel 02181- 608448 oder 608454).

Können die Täter iden­ti­fi­ziert wer­den, dann wer­den sie mit Bußgeld belegt und zur Erstattung der Entsorgungskosten her­an­ge­zo­gen. Die Entsorgung des Abfalls ist beauf­tragt, die Höhe der Kosten steht zur Zeit noch nicht fest.

(83 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)