Neuss: Bus muss stark brem­sen – Zwei Insassen ver­letzt

Neuss (ots) – An der Kölner Straße musste am Montagvormittag (19.6.), gegen 11:30 Uhr, ein Linienbus eine Notbremsung durch­füh­ren, wodurch zwei Insassen leichte Verletzungen davon­tru­gen.

Nach ers­ten Erkenntnissen hatte ein 12-​jähriger Schüler mit sei­nem Fahrrad die Fahrbahn in Höhe Humboldtstraße trotz Rotlicht zei­gen­der Ampel gequert. Ein Zusammenstoß konnte nur durch das starke Abbremsen des Busses ver­hin­dert wer­den.

Die Polizei nahm den Unfall auf. Einen älte­ren Fahrgast trans­por­tier­ten Rettungskräfte in ein Krankenhaus. Ein wei­te­rer Fahrgast konnte nach medi­zi­ni­scher Betreuung vor Ort ent­las­sen wer­den.

(208 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)