Meerbusch: Diskussionsabend „Wie leben­dig sind unsere Ortskerne?” – Anmeldung bei der Wirtschaftsförderung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch – „Wie leben­dig sind unsere Ortskerne?” heißt das Thema des nächs­ten öffent­li­chen Diskussionsabends der Wirtschaftsförderin der Stadt Meerbusch, Heike Reiß, am Dienstag, 27. Juni, 19 Uhr, im Gartencenter Selders an der Badendonker Straße 9 in Büderich.

Präsentiert wird der Abend in Zusammenarbeit mit der IHK Mittlerer Niederrhein, dem Handelsverband Rheinland und den Meerbuscher Werbegemeinschaften. Bürgermeisterin Angelika Mielke-​Westerlage wird die Gäste begrü­ßen. Dann wer­den die Ergebnisse einer Passantenbefragen vor­ge­stellt, die das Kölner Institut für Handelsforschung in Meerbusch und 120 wei­te­ren Städten durch­ge­führt hat. Dabei ging es unter ande­rem um die Auswirkungen des Online-​Handels, um pri­vate Einkaufsgewohnheiten, um Wünsche und Anregungen der Kundschaft.

An der anschlie­ßen­den Diskussionsrunde, die Heike Reiß gemein­sam mit Alexandra Schellhorn (Stadtmarketing) mode­rie­ren, neh­men Andree Haack (IHK), Jan Kaiser (Handelsverband Rheinland) und Robert Selders (Werbe- und Interessengemeinschaft Büderich) teil.

Durch einen Fehler beim Postdienstleister der Stadt sind die rund 600 Einladungen an alle Meerbuscher Einzelhändler und Gastronomen ver­spä­tet ange­kom­men. „Deshalb haben wir die Anmeldefrist selbst­ver­ständ­lich bis Freitag, 23. Juni, ver­län­gert”, so Wirtschaftsförderin Heike Reiß. Anmeldung per E‑Mail an treffpunkt-wirtschaft@meerbusch.de.

(28 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)