Kaarst: Tour de France – Infostand für Anwohner auf dem Büttgener Wochenmarkt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Wenn die Tour de France am 2. Juli durch Büttgen rollt, wird der Ortsteil in zwei Hälften geteilt. 

Die Tour-​Strecke ist für Fahrzeuge ab 10 Uhr nicht mehr pas­sier­bar, zudem wer­den die direk­ten Anwohner bereits am Abend zuvor von einem Haltverbot betrof­fen sein. Informationen zu den Sperrungen, Haltverboten, aber auch zu der Veranstaltungsfläche gibt die Stadt Kaarst am Samstag, 17. Juni 2017, zwi­schen 10.00 und 12.00 Uhr an einem Infostand auf dem Büttgener Wochenmarkt.

Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus, Brigitte Kaulen, Leiterin des Bereichs Ordnung und Bürgerbüro, sowie Stadtsprecher Peter Böttner ste­hen als Ansprechpartner zur Verfügung.

(241 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)