Neuss: Zeugen stel­len Ladendieb

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Als am Dienstag (13.6.), gegen 17 Uhr, der Alarm in einem Schuhfachgeschäft am Holzheimer Weg aus­löste und ein jun­ger Mann, der gerade den Ausgang pas­siert hatte, unver­mit­telt anfing zu ren­nen, nahm eine Angestellte die Verfolgung des mut­maß­li­chen Diebes auf.

Gemeinsam mit wei­te­ren Zeugen gelang es, den Verdächtigen, wenige 100 Meter wei­ter, ding­fest zu machen und bis zum Eintreffen der zwi­schen­zeit­lich alar­mier­ten Polizei festzuhalten.

Es stellte sich her­aus, dass der 20-​Jährige ver­sucht hatte, ein paar Schuhe zu steh­len. Die Polizei fand zudem Drogen bei dem Tatverdächtigen. Inzwischen ermit­telt die Kripo. Den wort­wört­lich über­wäl­tig­ten Ladendieb erwar­tet ein Strafverfahren. 

(87 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)