Korschenbroich: Autoaufbrecher kas­sie­ren mit gestoh­le­ner Bankkarte ab

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich-​Liedberg (ots) – Innerhalb kür­zes­ter Zeit schlu­gen am Montag (12.06.) bis­lang unbe­kannte Täter die Heckscheibe eines gepark­ten Autos an der Straße „An der Tränke” (Parkplatz des dor­ti­gen Waldfriedhofs) ein, stah­len aus dem Kofferraum eine Damenhandtasche samt Portemonnaie und hoben wenig spä­ter mit der Bankkarte ihres Opfers Geld bei einem Kreditinstitut in Rheydt-​Odenkirchen ab.

All das ereig­nete sich zwi­schen 11 und 11:45 Uhr. Da der Parkplatz gut besucht war, hofft die Polizei auf Zeugen, die ver­däch­tige Beobachtungen gemacht haben und unter der Telefonnummer 02131–3000 Hinweise auf die Täter geben können.

(78 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)