Grevenbroich: 4. Feierabendmarkt am 14. Juni 2017

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Wetterprognose für nächste Woche: 21 Grad und son­nig! Dies ist die ideale Voraussetzung, an die hohe Anzahl der Besucher des jüngs­ten Feierabendmarktes anzu­knüp­fen oder diese sogar zu steigern.

Die Besatzungen der Foodtrucks freuen sich immer auf das Grevenbroicher Publikum. Auf dem Marktplatz in Grevenbroich geht es sehr ent­spannt zu, weil das Genießen der Angebote einen hohen Stellenwert hat. Sizilianisch, afri­ka­nisch, hol­län­disch und trans­na­tio­nal wird auch dies­mal das Speisen- und Getränkeangebot sein. Bereits um 16.30 Uhr star­tet der Feierabendmarkt und bil­det somit ein klas­si­sches After Work-Erlebnis.

Der Straßenkünstler Patrick Schmitz wird ein neues Bild aufs Pflaster malen. Bereits im Vorjahr fan­den seine bei­den Arbeiten viel Anerkennung und Interesse.

Jennifer Goergens wird mit ihrer Kinderschminkecke das junge Publikum betreuen.

Die Café-​Kultus-​Music-​Lounge hat ab 19 Uhr wie­der einen musi­ka­li­schen Leckerbissen anzu­bie­ten: Die Band ”Sunny Side Up”.

Handgemachte Musik in Richtung „Jazzfunkwave mit Soul”. Mal funkt es mit rhyth­mi­scher Raffinesse, dann wech­selt es zu moder­nem Jazz mit Stilelementen von Latin, Reggae, Soul und mehr. Fusion und Crossover mit wun­der­schö­nen Harmonien. Modernes Zeug mit aus­schließ­lich eige­nen Kompositionen, die zum Entspannen, Chillen und Grooven einladen. 

Melodien und Arrangements die eine ent­spannte Atmosphäre erzeu­gen und den Bandnamen reflek­tie­ren: „Mit die­ser Musik geht die Sonne auf”. Einfach gute Laune haben, sich wohl füh­len und vom letz­ten oder viel­leicht schon vom nächs­ten Urlaub träumen.

Frei von wirt­schaft­li­chen Interessen spie­len wir was uns Spaß macht und wo es uns Spaß macht. Wir pro­du­zie­ren uns selbst und spie­len gerne feine und anspruchs­volle Gigs zu inter­es­san­ten Anlässen und in schö­nen Locations. Für uns alle ein neben­be­ruf­li­ches Projekt mit viel Engagement, Herzblut und sehr pro­fes­sio­nel­len Strukturen“, so die Aussage der Band über ihre Musik und ihre Auftritte.

  • Vocals: Doro Emondts
  • Guitar: Frank Rotthoff
  • Keys: Gregor Szopa-Marzi
  • Drums: Stefan Gesell
  • Bass: Dr. Robert Lücke
  • Sax: Gerd Meister
(63 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)