Jüchen: Nach Zeugenhinweis – Polizei nimmt Einbrecher fest

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen-​Hochneukirch (ots) – Ein auf­merk­sa­mer Anwohner der Friedensstraße ver­stän­digte am Sonntag (4.6.) die Polizei, als er gegen 19 Uhr, beob­ach­tete, wie zwei Einbrecher die Rollladen am Nachbarhaus hoch­scho­ben und einstiegen. 

Just in dem Moment, in dem die Beamten das Haus umstellt hat­ten, lie­fen ihnen die bei­den 14 und 18 Jahre alten Tatverdächtigen förm­lich in die Arme und konn­ten so pro­blem­los fest­ge­nom­men wer­den. Die Kripo hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Die Heranwachsenden erwar­tet nun ein Strafverfahren.

(263 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)