Neuss: Pkw Fahrer schwer ver­letzt – Unfallflucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Derikum (ots) – Am Sonntag, 04.06.2017, gegen 17:57 Uhr, kam es in Neuss, an der Kreuzung Norfer Straße /​An der Norf zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer ver­letz­ten Person und Unfallflucht. 

Ein 45-​jähriger Neusser stand mit sei­nem PKW VW Touran an der Rotlicht zei­gen­den LZA und beab­sich­tigte, nach links in die Straße An der Norf abzu­bie­gen. Plötzlich fuhr ein PKW BMW, wel­cher aus Richtung Grimmlinghausen kam, nahezu unge­bremst in das Heck sei­nes PKW.

Während der 45-​jährige auf Grund erlit­te­ner Verletzungen sein Fahrzeug nicht ver­las­sen konnte, stieg der Fahrer des BMW aus, tele­fo­nierte kurz und ent­fernte sich dann zu Fuß in Richtung An der Norf und wei­ter in die Straße Am Derikumer Hof. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen führ­ten nicht zur Auffindung des Fahrers.

Die Ermittlungen der Neusser Polizei zur Identität des Fahrzeugführers dau­ern an. Der schwer­ver­letzte 48-​jährige Neusser wurde mit einem Rettungswagen in ein ört­li­ches Krankenhaus trans­por­tiert. Der PKW des flüch­ti­gen Unfallverursachers wurde sichergestellt.

Hinweise auf den flüch­ti­gen Fahrzeugführer oder sei­nen Aufenthalt wer­den erbe­ten unter Telefon: 02131/​3000

(424 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)