Jüchen: Jahresrückblick und Jahreshauptversammlung – Schachgemeinschaft 1955 Hochneukirch

Jüchen – Die Schachgemeinschaft 1955 Hochneukirch schaut auf eine durchwachsene Schachsaison zurück.

Die erste Mannschaft spielte in der Verbandsliga des Schachverbandes Niederrhein und konnte letztendlich einen Mittelfeldplatz jenseits von Gut und Böse belegen. Die zweite Mannschaft hingegen verfehlte wiederum nur knapp den Aufstieg in die Bezirksliga und wurde sehr verdient Vizemeister in der Bezirksklasse.

Die dritte Mannschaft spielte in der Freizeitliga und konnte dort einige schöne Erfolge feiern, so dass man hoffen kann, dass dort Nachwuchsspieler heranwachsen. Dies betrifft ebenso die vorhandene Jungendmannschaft, wo man auf kommende Talente hoffen kann.

Wie es im Verein üblich ist, findet nach der Schachsaison die Jahreshauptversammlung des Vereines statt. Seit vergangenem Jahr hat die Schachgemeinschaft ihr Domizil in der Gesamtschule Hochneukirch (Zugang über den Eingang neben der Turnhalle Gartenstraße). Dort wird am Freitag 23.06.2017 auch die Mitgliederverdammung um 20 Uhr stattfinden.

Neben den üblichen Formalias und Berichten des Vorstandes stehen auch die Planungen für die kommende Saison auf dem Programm. Natürlich lädt die Schachgemeinschaft 55 Hochneukirch auch weiterhin an interessierten Schachspielern aus dem Gemeindegebiet ein.

Senioren montags und freitags ab 19 Uhr - Jugend freitags ab 17 Uhr

(25 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)