Neuss: Zeugen nach Körperverletzungsdelikt gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am Donnerstagabend (25.05.), gegen 22:00 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einem Vorfall am Grefrather Weg, der für einen 31-​jährigen Neusser im Krankenhaus endete. 

Der Verletzte schil­derte gegen­über den Beamten, dass ihn zwi­schen 19:30 Uhr und 20:00 Uhr vier Jugendliche ange­grif­fen hät­ten. Der Neusser war zu die­sem Zeitpunkt auf dem Weg von der Skihalle in Richtung Grefrather Weg. In Höhe „Eselspfad” traf er auf das Quartett.

Ohne Vorwarnung schlu­gen die unbe­kann­ten Männer auf ihr Opfer ein. Anschließend ver­schwand die Gruppe in unbe­kannte Richtung. Eine Personenbeschreibung der Täter liegt nicht vor. Ein bis dato unbe­kann­ter Autofahrer leis­tete dem ver­letz­ten Fußgänger Erste Hilfe und fuhr ihn in ein Krankenhaus.

Die Polizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und sucht nach dem hilfs­be­rei­ten Autofahrer. Er, aber auch wei­tere mög­li­che Zeugen, wer­den gebe­ten, sich mit dem Kriminalkommissariat 22 in Neuss unter der Telefonnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

(755 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)