Rhein-​Kreis Neuss: Bürgerbeteiligung zum Nahverkehrsplan

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Nach zuletzt 2013 erstellt der Rhein-​Kreis Neuss in die­sem Jahr einen neuen Nahverkehrsplan (NVP). Der Nahverkehrsplan legt fest, wie sich der öffent­li­che Personennahverkehr im Kreisgebiet in den nächs­ten Jahren ent­wi­ckeln soll. 

Die Kreisverwaltung ruft die Bürgerinnen und Bürger daher auf, sich an der Aufstellung des neuen Nahverkehrsplans zu betei­li­gen. Anregungen, Ideen oder Wünsche zum Beispiel zu Themen wie Haltestellen, Fahrpläne, Linienwege oder Anschlüsse sol­len in die Planung mit einfließen.

Bürger-​Hinweise kön­nen bis zum 14. Juli 2017 über­mit­telt werden:

  • über die Homepage des Rhein-​Kreises Neuss www​.rhein​-kreis​-neuss​.de/​n​a​h​v​e​r​k​e​h​r​s​p​lan und das dort ein­ge­rich­tete Kontaktformular, 
  • per E‑Mail unter nahverkehrsplan@rhein-kreis-neuss.de,
  • auf dem Postweg an Rhein-​Kreis Neuss, Amt 61 – Nahverkehrsplanung, Lindenstraße 10, 41515 Grevenbroich.

Der Rhein-​Kreis Neuss ist zustän­dig für die Planung, Organisation und Ausgestaltung des öffent­li­chen Straßenpersonennahverkehrs im Rhein-​Kreis Neuss. Als Planungsinstrument dient der Nahverkehrsplan. Er defi­niert die Rahmenbedingungen für die Ausgestaltung des öffent­li­chen Personennahverkehrs (ÖPNV) und bil­det die Grundlage für seine Leistungsfähigkeit.

Neben der Erarbeitung von Zielvorgaben und Maßnahmenvorschlägen zur Weiterentwicklung des ÖPNV ist auch die Anpassung an neue gesetz­li­che Bestimmungen Gegenstand der aktu­el­len Fortschreibung. 

(458 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)