Meerbusch: Feuerwehr – „43 Einsatzkräfte zum Essen eingeladen“

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Büderich – Gleich zwei Mal wurde die Freiwillige Feuerwehr Meerbusch an die­sem Wochenende mit dem Stichwort „Zimmerbrand“ nach Büderich gerufen. 

Glücklicherweise brannte es in bei­den Fälle nicht wirk­lich. Auf dem Herd ver­ges­se­nes und dann ange­brann­tes Kochgut hatte Heimrauchmelder zum Auslösen gebracht, die wie­der­rum rich­ti­ger­weise jeman­den dazu ver­an­lasst haben den Notruf 112 zu wählen.

In den meis­ten Fällen kon­trol­liert die Feuerwehr das Kochgut, bringt es ins Freie und lüf­tet die Wohnung kräf­tig durch. Dennoch wer­den stan­dard­mä­ßig immer zwei Löschzüge bei die­ser Meldung alar­miert. Die brin­gen es mal schnell auf 43 Einsatzkräfte, wie am Sonntagmittag, als die Freiwilligen Wehrleute zur Necklenbroicher Straße ausrückten.

Im ers­ten Moment ist meist nicht ersicht­lich, ob der Qualm vom Kochgut oder wirk­lich einem Zimmerband kom­men. Der instal­lierte Heimrauchmelder ist eine wich­tige und lebens­ret­tende Einrichtung und auch der Meldende hat alles rich­tig gemacht in dem er, auf den schril­len Alarm hin, die Feuerwehr geru­fen hat.

Allerdings bleibt frag­lich, warum in letz­ter Zeit immer häu­fi­ger in der Mittagszeit Essen auf der Kochstelle ver­ges­sen wird. Die Feuerwehr appel­liert an die Vernunft der Meerbusch Bürgerinnen und Bürger beim Kochen sorg­sa­mer zu sein und Essen auf dem Herd nie unbe­auf­sich­tigt zu lassen.

Schnell kann wirk­lich mal aus einem Kleinbrand im Topf oder Ofen ein Küchenbrand werden.

(116 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)