Kaarst: Seifenkistenrennen Holzbüttgen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Das im letzten Jahre auf Grund des erneuten Wintereinbruchs Ende April entfallene Seifenkistenrennen der St. Sebastianus Bruderschaft Holzbüttgen in Kooperation mit dem JC, wurde am heutigen Sonntag, den 21.05.2017, nachgeholt.

Den Organisatoren war es wichtig, dass die Voraussetzungen auch in diesem Jahr gleich bleiben, sodass Kinder und Jugendliche in 3 Altersklassen auf dem kleinen Holzbüttger Parcours antreten können.

Das Event auf dem Lindenplatz war zugleich auch Familien und Dorffest für jung und alt. So ist für kulinarische Versorgung gesorgt und es stehen Spiele für die Kinder zur Verfügung.

Im Mittelpunkt steht den Organisatoren hingegen der Kaarster Jugend etwas kostenlos zur Verfügung zu stellen, was verbindet und gleichzeitig neue Kontakte knüpfen kann. Da Sicherheit auch auf dem Holzbüttger Grandprix allerhöchstes Gebot ist, wurden Eltern und Kinder dazu angehalten, einen Fahrradhelm mit zubringen.

(149 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)