Meerbusch: Wohnungseinbrecher entkommen mit Bargeld und Schmuck

Meerbusch (ots) – An der Straße „Am Forstenberg“ in Lank drangen am Donnerstag (18.05.), in der Zeit von 10:00 Uhr bis 13:40 Uhr, unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus ein.

Die Diebe hatten das Schloss der Eingangstür geknackt und anschließend mehrere Räume nach Wertsachen gesucht. Dabei erbeuteten sie Bargeld, eine Fotokamera und Schmuck.

In diesem Zusammenhang fiel einem Nachbarn ein blaues altes VW Golf Cabrio (Kennzeichen unbekannt) auf. In dem Auto saßen drei Männer. Einer aus dem Trio hatte zuvor in der Nachbarschaft „Sturm“ geklingelt und, wenn geöffnet wurde, nach dem Straßennamen gefragt. Der Verdächtige war etwa 160 Zentimeter groß, trug eine blaue Jacke, ein helles T-Shirt und Jeans. Er hatte kurze Haare und einen Drei-Tage-Bart.

Im Ortsteil Büderich, an der Straße „Am Junkerstrauch“, schlugen Unbekannte in einem Mehrfamilienhaus zu. Sie brachen die Balkontür einer im Erdgeschoß gelegenen Wohnung auf und entkamen mit Schmuck und Bargeld. Die Tatzeit konnte von den Bewohnern auf Donnerstag (18.05.), zwischen 20:00 Uhr und 22:40 Uhr, eingegrenzt werden.

Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen, die Hinweise zu den beiden Einbrüchen geben können. Die Kriminalpolizei nimmt diese unter der Telefonnummer 02131 3000 entgegen.

(136 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)