Jüchen: Edelknaben und Jungschützen üben Marschieren

Jüchen – Die Vorbereitungen auf das große Jüchener Schützenfest lau­fen auf Hochtouren. Und damit auch die jüngs­ten Mitglieder des Schützen-​Regimentes in den rich­ti­gen Marsch-​Rhythmus kom­men, lädt der Bürgerschützen- und Heimatverein am kom­men­den Sonntag, 21. Mai, um 11 Uhr auf den Sportplatz an der Stadionstraße zum „Marschieren-​Üben“ ein.

Die Edelknaben bekom­men zu die­ser Gelegenheit ihre neue Standarte, die gleich unter fach­kun­di­ger Anleitung in die Übungseinheit mit ein­ge­baut wird. Alle Interessierten, Eltern und Freunde des Schützenwesens sind herz­lich zum „Marschieren-​Üben“ ein­ge­la­den.

Bei hof­fent­lich gutem Wetter wird das mit schmis­si­ger Marschmusik und guter Verpflegung sicher zu einer schö­nen Einstimmung auf die bevor­ste­hen­den Festtage. Der Reinerlös die­ser Veranstaltung kommt zu 100 % der Jugendarbeit des Bürgerschützen- und Heimatvereins zu gute.

Jugendwart Ralf Thorissen freut sich schon auf die­sen Termin: „Die Jungs sind alle­samt hoch­mo­ti­viert!“

(61 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)