Dormagen: Neues Stadtbad bie­tet mehr öffent­li­che Schwimmzeiten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Das neue Stadtbad „Sammys“ wird gegen­über den frü­he­ren Schwimmzeiten in den bei­den Hallenbädern Nievenheim und Dormagen deut­lich erwei­terte Öffnungszeiten bieten.

Den öffent­li­chen Badegästen steht das Bad wöchent­lich zwölf Stunden mehr zur Verfügung“, teilt der Geschäftsführer der Stadtbad- und Verkehrsgesellschaft Dormagen, Klaus Schmitz, mit. Ausgedehnt wird ins­be­son­dere das Angebot am Sonntag.

Auch mon­tags und frei­tags hat das Bad län­ger geöff­net. Im Gegenzug wird es mitt­wochs und don­ners­tags – bis auf das Frühschwimmen – in ers­ter Linie den Schulen und Vereinen bereit­ste­hen. „Auch hier konn­ten wir den vor­han­de­nen Bedarf erfül­len. Mit allen Beteiligten wurde der Belegungsplan abge­stimmt“, sagt die städ­ti­sche Sport-​Beigeordnete Tanja Gaspers. 

Die all­ge­mei­nen Öffnungszeiten sind ab dem 28. August:

  • mon­tags von 6.30 bis 12 Uhr,
  • diens­tags von 6.30 bis 21 Uhr,
  • mitt­wochs und don­ners­tags von 6.30 bis 8 Uhr,
  • frei­tags von 14 bis 21 Uhr,
  • sams­tags von 6.30 bis 16 Uhr und
  • sonn­tags von 9 bis 17.30 Uhr.

Zuvor wer­den wir schon in den Sommerferien täg­lich für Kinder und Familien öff­nen. Hier müs­sen wir die kon­kre­ten Zeiten aber noch fest­le­gen, da in der Startphase mög­li­cher­weise noch tech­ni­sche Erprobungen erfor­der­lich sind“, erläu­tert Schmitz.

Bereits am 22. Juli wird das Stadtbad an der Robert-​Koch-​Straße mit einer Feier für alle Bürger seine Pforten öffnen. 

(451 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)