Dormagen/​Meerbusch: Zwei BMW gestohlen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch, Dormagen (ots) – Unbekannte Diebe stah­len in der Zeit von Mittwoch (17.05.), 23:00 Uhr, bis Donnerstag (18.05.), 14:30, in Meerbusch-​Osterath eine schwarz­far­bene BMW 3er Limousine. 

Das Fahrzeug (Erstzulassung 2010) mit den amt­li­chen Kennzeichen NE-​AE 1924 war zur Tatzeit in einem Carport an der Max-​Ernst-​Straße abgestellt.

In der Nacht von Donnerstag (18.05.), 20:30 Uhr, auf Freitag (19.05.), 07:40 Uhr, waren Autodiebe in Dormagen-​Hackenbroich tätig. Hier traf es ein BMW 3er Modell des Autoveredlers „Alpina”. Der acht Jahre alte Touring hatte die Kennzeichen NE-​SG 9893 und parkte, in einem Carport unter­ge­stellt, an der Gerhard-Domagk-Straße.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Hinweise auf die Diebstähle der bei­den Fahrzeuge nimmt die Kripo in Neuss unter der Telefonnummer 02131 3000 entgegen.

(67 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)