Rommerskirchen: Neues Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Das Sport- und Freizeitgelände am Gorchheimer Weg – wo sich bereits neben dem Hallenbad der Kunstrasenplatz der SG Rommerskirchen, ein Rasenplatz sowie die Tennisanlage des TC Rommerskirchen befin­den – ist um eine wei­tere Attraktion erwei­tert worden.

Neben dem Rasenplatz wurde eine groß­zü­gige Fläche asphal­tiert und seit die­ser Woche sind dort Skaterelemente auf­ge­stellt worden.

Bürgermeister Dr. Martin Mertens: „In der Vergangenheit hat­ten wir ein sol­ches Angebot nur in Frixheim. Wegen der gro­ßen Nachfrage haben wir uns ent­schlos­sen, jetzt auch in Rommerskirchen eine Anlage zu errichten.”

Bei einem spon­ta­nen Besuch des Bürgermeisters an der Anlage konnte er sich davon über­zeu­gen, dass die Entscheidung rich­tig war. Jugendliche hat­ten die Anlage erfreu­li­cher­weise bereits für sich entdeckt.

(127 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)