Rommerskirchen: Kindertagesstätte „Kleine Riesen“ in Evinghoven fei­ert 15. Geburtstag

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen-​Evinghoven  – 2002 war ein ganz beson­de­res Jahr in der Geschichte des Rommerskirchener Ortsteils Evinghoven. 

Nachdem die Bedarfszahlen für Kindergartenplätze stark ange­stie­gen waren, wurde sei­ner­zeit die Errichtung einer neuen Kindertagesstätte beschlos­sen – zum ers­ten Mal erhielt Evinghoven damit eine sol­che Einrichtung.

Für die neue Einrichtung wurde das denk­mal­ge­schützte Lehrerhaus der ehe­ma­li­gen Grundschule auf­wän­dig restau­riert und umge­baut. Für das Außengelände stellte die katho­li­sche Kirchengemeinde einen Teil des ehe­ma­li­gen Pfarrgartens zur Verfügung. Zum guten Schluss war ein klei­nes Schmuckstück ent­stan­den, das unter dem Namen „Kleine Riesen” jetzt schon sei­nen 15. Geburtstag fei­ern kann.

Aus die­sem Anlass fin­det am Samstag, den 10.06.2017 ein Fest statt. Von 13.00 Uhr – 16.30 Uhr dreht sich alles um die Welt des Zirkus. Es war­ten ver­schie­dene Attraktionen auf die klei­nen und gro­ßen Gäste: Hüpfburg, Kinderschminken, Popcorn Stand, Zaubershow, Luftballon Modellage, Cafeteria, Tombola.

Gestartet wird um 13.00 Uhr mit einer Zirkusvorstellung der Kindergartenkinder. Das Team der „Kleinen Riesen viele Besucher.

(39 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)