Kaarst: Auszeichnung für Kita „Alte Heerstraße“

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Kaarst – Große Freude in der Städtischen Bewegungs-Kindertageseinrichtung „ Alte Heerstraße“ in Kaarst:

Die Einrichtung mit 100 Kinder erhielt das Zertifikat „Anerkannter Bewegungskindergarten mit dem Pluspunkt Ernährung“. Dahinter verbirgt sich eine gemeinsame Initiative der NRW-Landesregierung und der gesetzlichen Krankenkasse in NRW in Kooperation mit dem Landessportbund.

Foto: Stadt

Mit dem Zertifikat werden Kindergärten ausgezeichnet, die sich durch besondere Konzepte rund um Bewegung und Ernährung für eine gesunde Lebensweise der Kinder einsetzen.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, da wir damit nach außen zeigen können, wovon wir als Team überzeugt sind“, sagt Kita-Leiterin Anja Gummersbach.

Die Kita beugt aktiv dem Übergewicht im Kindesalter vor und etabliert spielerisch mehr Bewegung und eine gesunde Ernährung in der Lebenswelt  der Kinder. Zwei Vertreter aus dem Vorstand des Landessportbundes übereichten jetzt das Zertifikat.

(203 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)