Jüchen: Unbekannte stei­gen in Schule ein

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen (ots) – An der Jahnstraße hebel­ten Einbrecher in der Nacht zu Mittwoch (17.5.) eine Nebentür der dor­ti­gen Grundschule auf. 

In meh­re­ren Räumen such­ten die Täter (ver­mut­lich ver­ge­bens) nach Wertgegenständen und öff­ne­ten hierzu auch gewalt­sam Schränke und Spinde. Gegen kurz vor 5 Uhr, hatte eine Zeugin ver­däch­tige Geräusche wahrgenommen.

Vermutlich flüch­te­ten die Täter zu die­sem Zeitpunkt durch ein Fenster im Erdgeschoss. Inzwischen ermit­telt die Kripo und sucht Zeugen, die ver­däch­tige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem geschil­der­ten Sachverhalt gemacht haben. Hinweise bitte an die 02131–3000.

(194 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)