Jüchen: A46 gesperrt – Verkehrsunfall mit mehreren LKW

Jüchen – Gegen 15:50 Uhr, an heutigen Mittwoch den 17.05.2017, ereignete ich auf der A46 in Fahrtrichtung Neuss, im Bereich der AS Jüchen, ein Verkehrsunfall zwischen mehreren Lkw. Eine Person wurde dabei in ihrem Führerhaus eingeklemmt.

Mit großem, technischen Aufwand gelang es der Freiwilligen Feuerwehr Jüchen den Verletzten zu befreien. Die Person wurde von Notarzt und Rettungsdienst erstversorgt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht.

Insgesamt waren vier Lkw betroffen und drei Personen erlitten Verletzungen. Drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden von Bergungsunternehmen von der Autobahn entfernt. Die A46 war bis ca. 21 Uhr, in Fahrtrichtung Neuss, voll gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Unfallursache werden die Ermittlungen der Polizei ergeben.

Zum Einsatz kamen die mobilen Sichtschutzwände, um Gaffer abzuschrecken. Die Polizei fertigte, nach ersten Informationen, dennoch einige Anzeigen.

Polizeimeldung hier

Video

(8.369 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)