Neuss: Sexueller Übergriff im Einkaufszentrum – Polizei sucht mit Fotos

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Wir berich­te­ten mit unse­rer Pressemitteilung vom 05.05.2017 über einen bis­lang Unbekannten, der im Verdacht steht, einen 4‑Jährigen unsitt­lich berührt zu haben. 

Die bis­he­ri­gen Ermittlungen führ­ten nicht zur Identifizierung des Verdächtigen. Die Polizei hat unter ande­rem Videomaterial aus dem Einkaufszentrum aus­ge­wer­tet. Auf eini­gen Aufnahmen ist der Verdächtige zu sehen, wie er sich auf den Gängen des Kaufhauses bewegt. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

  • Männlich, circa 60 bis 70 Jahre alt, schlank, circa 170 Zentimeter groß, graue (fast weiße) zurück­ge­kämmte Haare.
  • Er sprach Deutsch und machte einen „ordent­li­chen” Eindruck.
  • Er trug ver­mut­lich eine graue/​helle Hose sowie eine braune Jacke in Form eines Blousons.

Der Polizei liegt inzwi­schen der rich­ter­li­che Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung vor. Die Kriminalpolizei fragt daher:

Wer kann Hinweise zur Identität des Mannes geben? Wer hat den Unbekannten am 02.05.2017 im Einkaufszentrum an der Breslauer Straße gese­hen oder kann Angaben zu sei­nem aktu­el­len Aufenthaltsort machen?

Hinweise wer­den erbe­ten an die zustän­dige Ermittlerin beim Kriminalkommissariat 11 in Neuss (Telefon 02131 3000).

(726 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)