Dormagen: Akkordeonorchester gibt Jubiläumskonzert

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



[rsnip­pet id=„1” name=„Dor”]Zum 50-​jährigen Bestehen der Musikschule Dormagen bringt das Akkordeonorchester ein beson­de­res „Ständchen“.

Am Samstag, 20. Mai, um 17 Uhr gra­tu­lie­ren die Musiker unter der Leitung von Ruthilde Holzenkamp mit einem Jubiläumskonzert in der Kulturhalle. Auf dem Programm ste­hen unter ande­rem Kompositionen von Leonard Bernstein, Astor Piazolla und Harold Faltermeyer.

Die Besucher erwar­tet dabei ein brei­tes Spektrum von Musical über Tango bis zu Filmmusiken. Auch Gastsolisten wir­ken bei dem Konzert mit. Der Eintritt ist für alle Gäste kostenlos.

Da das Platzangebot in der Kulturhalle an der Langemarkstraße 1–3 aber begrenzt ist, emp­fiehlt die Musikschule, sich recht­zei­tig Freikarten zu reser­vie­ren. Dies ist im Sekretariat tele­fo­nisch unter 02133/257–262 möglich.

Foto: Stadt
(60 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)