Neuss: Einbruch in Zeitschriftenladen – Diebe hat­ten es auf Zigaretten abgesehen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – In der Nacht zum Donnerstag (04.05.) bra­chen bis­lang unbe­kannte Täter in einen Zeitschriftenladen im Neusser Hauptbahnhof ein.

Am frü­hen Morgen, gegen 05:00 Uhr, stellte ein Angestellter den Einbruch im Bahnhofsgebäude am Theodor-​Heuss-​Platz fest und infor­mierte die Polizei. Ersten Ermittlungen zufolge waren die Täter durch zuvor auf­ge­he­belte Türen in das Geschäft eingestiegen.

Dort bedien­ten sie sich an der Auslage und stah­len Zigaretten in noch unbe­kann­ter Menge. Die Tatzeit kann nach ers­ten Erkenntnissen auf den Zeitraum 02:15 Uhr bis 02:30 Uhr ein­ge­grenzt werden.

Die Polizei sicherte Spuren am Tatort und sucht nun Zeugen, die ver­däch­tige Wahrnehmungen gemacht haben. Über die Telefonnummer 02131 3000 erreicht man die Ermittler des zustän­di­gen Kriminalkommissariats 22.

(90 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)