Rommerskirchen: Spaziergänger ent­deckt auf­ge­bro­chene Autos – Polizei ermittelt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen-​Eckum (ots) – Auf dem Park & Ride Parkplatz an der Bahnstraße in Eckum bra­chen unbe­kannte Täter in einen VW Passat und einen BMW der 2er Serie ein.

Die Automarder hat­ten an bei­den Autos die Scheiben ein­ge­schla­gen und anschlie­ßend deren Innenräume durch­sucht. Art und Umfang der Beute sind noch unbe­kannt. Ein Spaziergänger ent­deckte die beschä­dig­ten Fahrzeuge am Montagnachmittag (01.05.) um 15:00 Uhr und infor­mierte dar­auf­hin die Polizei.

Hinweise wer­den erbe­ten an die Polizei unter 02131 3000.

(42 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)