Meerbusch: Gullideckel aus­ge­ho­ben – Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsstraftat

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Osterath (ots) – In der Nacht zum Maifeiertag (01.05.) hoben Unbekannte auf der Viehgasse ins­ge­samt sechs Gullideckel aus.

Glücklicherweise kam nach der­zei­ti­gem Kenntnisstand nie­mand dadurch zu Schaden. Die Kanalabdeckungen befin­den sich jetzt wie­der dort, wo sie hingehören.

Die Polizei in Meerbusch ermit­telt wegen gefähr­li­chen Eingriffs in den Straßenverkehr und sucht Zeugen. Hinweise auf die Täter wer­den unter der Telefonnummer 02131 300–0 entgegengenommen.

(50 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)