Korschenbroich: SV Glehn lädt zum 45. Fleckenhaus-​Cup

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


[rsnippet id="5" name="Kor"]Der SV Glehn lädt am übernächsten Samstag (6. Mai) wieder zu seinem traditionellen "Fleckenhaus-Cup" für Altherren-Fußball-Mannschaften ein.

Ab 13.00 Uhr duellieren sich nun schon zum 45. Mal acht Teams mit Spielern über 30 Jahren um den begehrten Wanderpokal, den im Vorjahr zum zweiten Mal in der Geschichte der FC Maroc mit nach Düsseldorf nahm. Der Titelverteidiger ist natürlich wieder mit von der Partie, ebenso die über viele Jahre immer wieder gerne nach Glehn reisenden „Oldie-Kicker“ aus dem Rhein-Erft-Kreis und dem Rhein-Kreis Neuss.

Foto: SV Glehn

Als Favorit auf den Siegerpokal gilt die mit vielen ehemaligen Oberliga- und Verbandsliga gespickte Traditionsmannschaft des VfR Neuss, die bereits das Turnier 2014 für sich entschieden hatte.

„Wir werden wohl weniger Tempofußball und rassige Zweikämpfe sehen“, sagt Glehns Altherren-Chef Marcel Seiffert. „Viel wichtiger ist aber, dass wir auf dem Feld und drumherum wieder eine freundschaftliche Atmosphäre herstellen können". Denn neben allem sportlichen Ehrgeiz wird beim Glehner Turnier vor allem die Geselligkeit groß geschrieben und die Freundschaften zwischen den teilnehmenden Teams gepflegt.

Damit sich auch die Familien der Spieler wohlfühlen, stellt der SV Glehn ein passendes Rahmenprogramm auf die Beine und viele ehrenamtliche Helfer sorgen bei kostenfreiem Eintritt für beste Verpflegung zu fairen Preisen. 

(120 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.