Neuss: Sechs ver­letzte Personen bei Verkehrsunfall

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am Donnerstag, 27.04.2017, um 16.54 Uhr kam es in Neuss auf der Engelbertstraße zu einem schwe­ren Verkehrsunfall. 

An der Kreuzung zur Plankstraße kol­li­dierte ein 73-​jähriger Seat Fahrer mit einem dort ver­kehrs­be­dingt hal­ten­den 22-​jährigen Kradfahrer. Dieser wurde auf einen vor ihm ste­hen­den Pkw geschleu­dert und schwer ver­letzt. Durch den Zusammenprall wur­den wei­tere Pkw, ein VW Up und ein VW Passat, beschädigt.

Die Insassen im Alter von 19, 33 und 48 Jahren, sowie ein Säugling im Alter von 2 Monaten, wur­den zum Teil schwer ver­letzt. Nach Erstversorgung an der Unfallstelle wur­den alle Verletzten in umlie­gende Krankenhäuser ver­bracht. Es ent­stand erheb­li­cher Sachschaden in Höhe von meh­re­ren Tausend Euro.

Die Unfallaufnahme wurde durch das zen­trale Unfallaufnahmeteam beglei­tet. Zwei Pkw und das Motorrad wur­den durch Abschleppunternehmer von der Unfallstelle ent­fernt. Zur Gewährleistung der Unfallaufnahme wurde der Kreuzungsbereich zeit­wei­lig gesperrt.

(759 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)