Neuss: Unbekannte Navi-​Diebe in Neuss aktiv

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Augustinusviertel (ots) – Unbekannte Diebe hat­ten es in den Nächten von Dienstag (25.04.) auf Mittwoch (26.04.) und von Mittwoch (26.04.) auf Donnerstag (27.04.) auf drei Autos der Marke BMW und ins­be­son­dere auf die Lenkräder und fest­in­stal­lier­ten Navigationsgeräte abgesehen. 

Die Arbeitsweise der Täter war in allen Fällen nahezu iden­tisch: Durch Einschlagen einer Seitenscheibe gelang­ten sie in die Innenräume der betrof­fe­nen Autos. Die Fahrzeuge waren alle auf der Straße „Meertal” im Neusser-​Augustinusviertel abgestellt.

In der Zeit von Dienstag, 20:00 Uhr, bis Mittwoch, 07:00, bau­ten sie an einem 1er das Lenkrad und an einem 5er Modell zusätz­lich zum Lenkrad noch das fest­in­stal­lierte Navisystem aus. In der Nacht von Mittwoch, 19:00 Uhr, auf Donnerstag, 09:00 Uhr, traf es eben­falls ein Modell der 1er Serie. Auch hier hat­ten es die Diebe auf das Lenkrad samt Airbag abgesehen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Die Spurenauswertung dau­ert an. Die Ermittler des Fachkommissariats 14 suchen Zeugen, die Hinweise auf die Täter oder ihre even­tu­el­len Fluchtfahrzeuge geben kön­nen. Hinweise bitte unter Telefon 02131 3000.

(39 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)