Jüchen: Schablonen hel­fen Sehbehinderten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen – Zur Landtagswahl am 14. Mai kön­nen blinde, bzw. seh­be­hin­derte Wählerinnen und Wähler eigen­stän­dig ihre Stimme abgeben. 

Ermöglicht wird dies durch eine Stimmzettelschablone, die durch die Blinden- und Sehbehindertenverbände und ‑ver­eine in NRW kos­ten­los ver­teilt werden.

Zu jeder Schablone gehört auch eine Audio-​CD, wor­auf das Ausfüllen aus­führ­lich erklärt wird. Außerdem gibt die CD Auskunft über die Direktkandidatinnen und ‑kan­di­da­ten im jewei­li­gen Wahlkreis sowie den 31 Landeslisten auf dem Stimmzettel.

Mitglieder der Blinden- und Sehbehindertenvereine erhal­ten diese Schablone und CD auto­ma­tisch. Nichtmitglieder kön­nen die Wahlhilfen tele­fo­nisch über die Hotline 01805–666456 anfor­dern. Zudem ist die Schablone bei den Landesgeschäftsstellen in Dortmund für den Bereich Westfalen unter der Tel.-Nr. 0231/557590–0 bzw. für den Bereich Nordrhein unter der Tel.-Nr. 02159/9655–0 erhältlich.

Die Anforderung sollte zeit­nah gesche­hen, damit die Hilfen zum Wahltag auch zur Verfügung stehen.

(14 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)