Dormagen: Mit Kindern durch Wald und Flur

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Dormagen – Ab dem 3. Mai bie­tet die Volkshochschule einen ganz spe­zi­el­len Eltern-​Kind-​Kurs an.

Bei gemein­sa­men Ausflügen in die nahe gele­ge­nen Naturgebiete am Rhein, im Tannenbusch und in der Zonser Heide kön­nen Eltern mit ihren Kindern oder auch Großeltern mit ihren Enkelkindern ab zwei Jahren das Dormagener Umfeld ent­de­cken.

Die Natur bie­tet hier Spielmaterial in Hülle und Fülle. Die Gruppe trifft sich zu den drei Ausflügen jeweils mitt­wochs von 15.30 bis 17 Uhr.

Eine Anmeldung ist erfor­der­lich. Nähere Info unter www​.vhs​dor​ma​gen​.de oder unter 02133/257–238.

(19 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)