Grevenbroich: Genießen und ver­wei­len – Der Feierabendmarkt star­tet in die zweite Saison

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Der Feierabendmarkt – Dieses neue Freizeitangebot belebte im ver­gan­ge­nen Jahr erfolg­reich die Grevenbroicher Innenstadt.

Auf Antrag der ABG-​Fraktion setzte damals die Verwaltung in Begleitung des poli­tisch besetz­ten Arbeitskreises Innenstadt ein Projekt um, wel­ches von Beginn an auf gro­ßen Zuspruch in der Bevölkerung stieß.

Ab dem 11. Mai kamen zwölf­mal hun­derte von Besuchern mitt­wochs zum

Grafik: Stadt

in Stadtmitte, um das Angebot von einem Dutzend Foodtrucks und Ständen zu erle­ben. Der Feierabendmarkt wurde schnell zum Treffpunkt und sei­nem Motto „Genießen und Verweilen“ gerecht.

Start in die­sem Jahr: Mittwoch, 3. Mai. Pünktlich um 16.30 Uhr beginnt die Saison 2017 mit einem erwei­ter­ten Angebot. Voraussichtlich 15 Foodtrucks und Stände sowie zwei sta­tio­näre Anbieter wer­den das Publikum erfreuen. Der Markt wird also umfang­rei­cher und somit auch wei­ter in die Breite Straße hin­ein­wach­sen. Erneut sind zwölf Veranstaltungen im vier­zehn­tä­gi­gen Rhythmus geplant.

Zum Rahmenprogramm wer­den wie­der die beliebte ‚Café-​Kultus-​Music-​Lounge‘ sowie das Kinderschminken gehören.

Der erste Feierabendmarkt wird ab 19 Uhr zum Soultag. Um Soul- und Funk Musik zu erle­ben muss man nicht unbe­dingt nach Detroit oder Chicago rei­sen. Soultag aus Übach-​Palenberg wird mit mit fun­ki­gen Gitarrenriffs und schar­fen Bläsereinwürfen den pas­sen­den Sound zum Grevenbroicher Feierabendmarkt brin­gen. Die Musiker schaf­fen so den Rahmen für die Soulstimme ihrer Sängerin Anna Kurth. Die sechs­köp­fige Band hat bewährte Blues- und Soulklassiker von Aretha Franklin bis Curtis Mayfield im Gepäck und erweckt die Motown Hits der 70er Jahre wie z.B. Temptations oder Stevie Wonder zu neuem Leben. Zudem scheut die Band auch vor aktu­el­len Soul- und Funkvarianten nicht zurück und wird beim Auftritt vor dem Café Kultus dafür sor­gen, dass der Funke auf das Publikum über­springt. Begleitet wird die Sängerin Anna Kurth von Wolfgang Löchte (Gitarre), Martin Bürsgens (Saxophon), Udo Maas (Trompete, Keyboard), Alwin Nagel (Bass) und Michael Blesgens (Schlagzeug).

Auch die Möblierung der Aktionsfläche wird wie­der vor­ge­nom­men. Dies alles plus das bemer­kens­wert gute Wetter trug im Vorjahr zur gelun­ge­nen Atmosphäre bei.

Folgende Anbieter wer­den für 2017 erwartet:

  • Apecini – sizi­lia­ni­sche Spezialitäten (neu)
  • Wild Thing Catering – Wildfleisch (neu)
  • Flammstein – Flammkuchen
  • Bordsteinschwalbe – Pastrami-Burger
  • Fräuleinswunder – Weine
  • Curry-​Flitzer – Currywurst + Pommes
  • Foodies Truck – Tacos (neu)
  • Poffertjes + Kaffee
  • Die Rauchmeister – Burger (neu)
  • Räucherwerk – Fischgerichte (neu)
  • Pünktchen + Anton – Sandwiches
  • Vishandel Primavis – Holländische Fischspezialitäten
  • Faith’s African Kitchen – Afrikanische Spezialitäten
  • Wurst & wür­zig – Bratwürste + Burger
  • Jimmy’s Mobile Cokctailbar – alko­hol­hal­tige + ‑freie Cocktails (neu)
  • Haus Portz – Getränke
  • Café Kultus – Getränke + Music Lounge

Die Termine:

  • 03./17./31. Mai,
  • 14./28. Juni,
  • 12./26. Juli,
  • 09./23.August,
  • 06./20. September,
  • 4. Oktober.

Uhrzeit:

mitt­wochs 16.30 Uhr bis 21.00 Uhr

Ort:

Marktplatz Stadtmitte und Breite Straße

(154 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)