Rhein-​Kreis Neuss: Zu Ostern faire Schokohasen ver­schen­ken

Rhein-​Kreis Neuss – Wer noch auf der Suche nach fai­ren Geschenken für das Osternest ist, fin­det ein brei­tes Angebot in den Eine-​Welt-​Läden im Rhein-​Kreis Neuss. Hier wer­den far­ben­frohe Osterdekorationen ebenso ange­bo­ten wie Schokolade, Wein und Kaffee mit dem Fairtrade-​Siegel.

Auch zahl­rei­che Supermärkte ver­kau­fen in die­sen Wochen fair gehan­delte Ostersüßigkeiten wie Schokoladen-​Eier, Schokohäschen und Marzipaneier.

Wer Produkte aus Fairem Handel ver­schenkt, schenkt gleich dop­pelt Freude: Über fair gehan­delte Geschenke freuen sich nicht nur die Beschenkten, son­dern auch Kleinbauern und ihre Familien in Afrika, Asien oder Lateinamerika pro­fi­tie­ren davon. Denn sie erhal­ten eine ange­mes­sene Bezahlung für ihre Arbeit und ihre Produkte.

Osterhasenpaar aus Schokolade – eine faire Geschenkidee fürs Osternest. Foto: GEPA

Auch wer zu Ostern aus­gie­big mit der Familie früh­stü­cken will, kann mit dem Kauf von fair gehan­del­ten Lebensmitteln für eine gerech­tere Welt enga­gie­ren. Neben Honig, Marmelade und Nuss-​Nougat-​Creme gehö­ren auch Kaffee, Tee und Bananen zu einem fai­ren Osterfrühstück. Rezepte unter ande­rem für abwechs­lungs­rei­che Brotaufstriche, aber auch zum Beispiel für Bananen-​Pfannkuchen und Quinoa-​Brot fin­den sich auf der Internetseite www​.fairtrade​-deutsch​land​.de.

Fairer Online-​Einkaufsführer

Wo gibt es fair gehan­delte Produkte? Informationen rund um ört­li­che Eine-​Welt-​Läden und Händler, aber auch Gastronomiebetriebe mit Fairtrade-​Sortiment bie­tet der Einkaufsführer des Rhein-​Kreises Neuss unter www​.fair​-im​-rhein​-kreis​-neuss​.de. Als ers­ter Fairtrade-​Kreis Deutschlands setzt der Rhein-​Kreis Neuss sich für den Fairen Handel ein. „Wir wol­len mit unse­rer Kampagne mit dazu bei­tra­gen, dass ärmere Menschen in der Welt bes­sere Lebens- und Arbeitsbedingungen bekom­men“, betont Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke. „Dazu tra­gen auch sehr viele enga­gierte Menschen im Kreis mit bei.“

Bürger und auch Vereine, die wei­tere Informationen zum Fairen Handel benö­ti­gen, erhal­ten kos­ten­lose Postkarten sowie Broschüren zu dem Thema beim Rhein-​Kreis Neuss. Ansprechpartnerin ist Renate Kuglin von der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unter Telefon 02131 928–13 03 sowie per E‑Mail unter renate.kuglin@rhein-kreis-neuss.de.

(4 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE