Rhein-​Kreis Neuss: Ausflüge in den Osterferien mit der Familienkarte

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Wer in den Osterferien mit sei­nen Kindern Ausflüge unter­neh­men will, kommt mit der Familienkarte des Rhein-​Kreises Neuss güns­ti­ger ins Schwimmbad oder in den Freizeitpark. 

Mit die­ser kos­ten­lo­sen Karte ist der Eintritt in den Neusser Schwimmbädern redu­ziert – ebenso wie in der Jever Fun Skihalle, im Rheinischen Landestheater Neuss und in einer Reihe von Museen in der Umgebung. Neue Partner der Familienkarte sind das Haus der Seidenkultur in Krefeld, das auch Workshops in den Ferien anbie­tet, und das Sea Life Aquarium Oberhausen.

Zahlreiche Freizeiteinrichtungen in der Region bie­ten beson­dere Konditionen: Die Filmfiguren-​Ausstellung in Mönchengladbach, der Kletterwald Niederrhein in Viersen, das hoch3 in Jüchen und der Krefelder Zoo gehö­ren ebenso zu den Partnern der Familienkarte wie das Neanderthal Museum in Mettmann, das Legoland in Oberhausen, das Grusellabyrinth in Bottrop und das Ruhr Escape in Essen. Auch Reisen zu wei­ter ent­fern­ten Zielen wie zum Freizeitpark Efteling und ins Ravensburger Spieleland loh­nen sich mit der Familienkarte.

© Rhein-​Kreis Neuss

Eine Übersicht über alle Partner der Familienkarte – sor­tiert nach Branche – und deren spe­zi­elle Rabatte gibt es auf der Internetseite der Familienkarte. Während einige Anbieter Rabatte auf den Eintrittspreis anbie­ten, orga­ni­sie­ren andere ver­güns­tigte Kindergeburtstage oder beson­dere Aktionen für Familien. 

Wer die kos­ten­lose Familienkarte neu bean­tragt, erhält für jedes Familienmitglied jeweils ein­mal freien Eintritt auf Schloss Dyck, im Kreiskulturzentrum Rommerskirchen-​Sinsteden sowie im Kreismuseum Zons. Vergünstigungen gibt es nicht nur in den Ferien und nicht nur bei den oben genann­ten Anbietern, son­dern das ganze Jahr über bei ins­ge­samt rund 280 Aktionspartnern. Zu den Partnern gehö­ren sowohl Fitnessstudios und Sportvereine als auch Gastronomiebetriebe, Spielzeugläden und Möbelhäuser im Rhein-​Kreis Neuss und in der Region.

32 000 Familienkarten hat das Familienbüro des Rhein-​Kreises Neuss bis­her aus­ge­stellt. Alle Erziehungsberechtigten mit Wohnsitz im Rhein-​Kreis Neuss mit min­des­tens einem Kind bis 18 Jahren kön­nen diese Karte bean­tra­gen. Online-​Anträge kön­nen unter www​.unse​re​fa​mi​li​en​karte​.de gestellt wer­den. Weitere Informationen ertei­len im Familienbüro Gabriele Kamp unter Telefon 02161 6104–5166 und Franziska Mones 02161 6104–5165.

(32 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)