Rhein-​Kreis Neuss: Stefan Meuter für wei­tere sechs Jahre zum stell­ver­tre­ten­den Kreisbrandmeister ernannt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke über­gab im Kreishaus Grevenbroich Stefan Meuter, Leiter der Werkfeuerwehr Alunorf, die Ernennungsurkunde zum stell­ver­tre­ten­den Kreisbrandmeister. 

Damit wurde ihm diese Aufgabe nach 2011 jetzt für wei­tere sechs Jahre über­tra­gen. Der Schwerpunkt sei­ner Tätigkeit liegt in der Führung und Betreuung der mobi­len Feuerwehreinsatzleitung des Rhein-​Kreises Neuss, die bei grö­ße­ren Ereignissen oder Katastrophen zum Einsatz kommt.

Darüber hin­aus ist Meuter feder­füh­rend bei der über­ört­li­chen Hilfe des Kreises für kon­ta­mi­nierte Verletzte. 

Foto: Rhein-​Kreis Neuss
(134 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)