Neuss: Umbau Bergheimer Straße – Ersatzhaltestelle Friedrich-Ebert-Platz

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Ab vor­aus­sicht­lich Montag, 10. April 2017, star­tet der Einbau der Asphalt-​Fahrbahn in der Bergheimer Straße. 

Neben wei­ter­hin aus­zu­füh­ren­den Restarbeiten im Bereich der Gehwegflächen erhält der kom­plette Fahrbahnbereich seine Asphaltbefestigung.

Die bis­he­rige Sperrung zwi­schen Friedrich-​Ebert-​Platz und Kreuzung Schillerstraße/​Dreikönigenstraße für den Durchgangsverkehr bleibt unver­än­dert. Der Bus- und Radverkehr wird über die Jülicher Straße und die Dreikönigenstraße umge­lei­tet. Umleitungen für Autofahrer sind ausgeschildert. 

  • Für die Bushaltestelle Friedrich-​Ebert-​Platz wird eine Ersatzhaltestelle im Bereich des Taxistands auf Höhe Jülicher Straße Hausnummer 10 geschaffen.
  • Die Erreichbarkeit der Anlieger ist in der Zeit von Montag bis Donnerstag, 10. bis 13. April 2017, nicht möglich.

Da die ein­zel­nen Asphaltschichten mit bitu­mi­nö­sem Haftkleber ange­spritzt wer­den und die ein­ge­bau­ten Asphaltschichten aus­küh­len müs­sen, ist ein Befahren und Begehen nicht möglich.

Für wei­tere Rückfragen und Auskünfte steht Ihnen das Tiefbaumanagement unter der Rufnummer 02131 906601 zur Verfügung.

(10 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)