DJK Kleinenbroich Athleten beim Korschenbroicher Citylauf

Korschenbroich – Am vergangenen Sonntag, den 02.04.2017, fand  der 29. Internationale Korschenbroicher Citylauf statt. Läufer der DJK Kleinenbroich waren beim Lokalderby vor heimische Publikum stark vertreten.

Den Anfang machte Matthias Siemons mit seiner Nichte im Sempell-Kids Lauf. Weiter ging es im W8 Schüler-Lauf über die 1.100 m, hier liefen Paulina Maasackers (5:00 min.) und Greta Seuss (5:05 min.) auf die Plätze 5 und 8.

Im Lauf der W9 wurde es spannend und erfolgreich für mehrere DJK-Mädels: Jule Becker konnte nicht nur von Beginn an die Führungsposition übernehmen, sondern konnte diese auch mit 4:18 min. bis in Ziel gegen Laura Hußmann (4:20 min.) vom TV Jahn Kapellen verteidigen. Damit sicherte sie sich auch den Stadtmeistertitel und einen großen Pokal.

Auf die Plätze 4, 5, 6 und 7 liefen dann Joleen Hendricksen (4:31 min.), Nele Glaser (4:37 min.), Klara Berweiler (4:48 min.) und Kristin Diedenhofen (4:49 min.). Somit war das Siegerpodest fest in Hand der DJK Kleinenbroich.

Bei den Jungen der AK9 erlief sich Janne Meurer mit genau 4 Minuten den Stadtmeistertitel. In der Altersklasse W12 gab es schon wie in vergangen Läufen ein Kopf an Kopf-Rennen, hier liefen die Konkurrentinnen im Sekundentakt nacheinander ins Ziel. Jasmin Becker wurde Fünfte der AK W12, jedoch in Stadtmeisterwertung sogar Zweite und verfehlte damit nur knapp den Stadtmeistertitel. In der AK M11 lief Nick Matschke in 4:19 auf Platz 6.

Die ERDINGER-Spaß Staffel U14 / U16 der DJK Kleinenbroich mit Lea Eschmann, Sina Hendricksen, Chiara Lowin, Jens Fischer und Niklas Kox lief auf Platz Drei und durfte den Sieg mit einem großen Becher Eis feiern.

Im City-Run über 10.000 m gab es gleich mehrere Spitzenleistungen. Tobias Müller lief als Fünfter mit 37:21 Minuten ins Ziel und wurde damit Zweiter in der AK MJU 23, er selbst verbesserte seine persönliche Bestleistung um über 2 Minuten. Jochen Kox (AK M45) kam mit 37:58 min. als Dritter ins Ziel, in derselben Altersklasse lief Thorsten Fischermann auf Platz 8. Kai Ballman erzielte mit 38:28 min. den Platz Eins der MHK und verbesserte ebenfalls seine persönliche Bestleistung.

In der AK M40 lief Michael Kamper auf Platz 6. Jürgen Karthaus verfehlte knapp Platz 8 in der AK M50 und wurde Neunter.  Josef Gross-Weege lief in der AK M60 auf Platz 7. Marita Bürger (W30) kam mit 45:45 min. auf Platz 5 bei den Frauen. Jana Jakobs (WJ U23) wurde Achte. Tobias, Jochen und Kai sicherten sich in der Mannschaftswertung damit Platz 1.

Im darauffolgenden 5km-Run ging es für Tobias, Kai, Jochen, Michael, Thorsten und Marita gleich wieder auf die Laufstrecke. Ebenso ging es für die U18 mit Jens Fischer und Louisa Fischermann auf zum 5km-Run; diesen galt es in unter 25:00 Minuten zu laufen. Louisa (WJ U18) lief mit 22:05 min. auf Platz 1 und wurde damit Stadtmeister. Mit ihr und der selben Zeit lief ihr Vater Thorsten in Ziel, dieser wurde in der AK M45 damit Vierter. Für Jens gab es eine persönliche Bestleistung mit 22:25 min., damit wurde er Achter  der AK MJ U18, jedoch gleichzeitig Stadtmeister.

Michael (M40) und Jochen (M45) liefen ebenfalls auf Platz 1. Für Tobias (MJ U23) lief mit 18:33 min auf Platz 2. Kai lief in der MHK auf Platz 5. Im Volkslauf über 5-km ging es dann für Jule Becker, Lara Goitowski, Nina Schreckenberg, Joleen Hendricksen, Leonarda Kremer, Sina Goitowski, Amelie Hoesen, Bastian Rütz, Leon Finn Kamper, Fabian Rütz, Matthias Siemons, Heribert Herten, Hans Stein, Sascha Goitowski und Peter Hellingrath auf die Strecke.

Besonders zu erwähnen sind hier die jungen Läufer Jule Becker (W9) , Lara Goitowski (W12), Nina Schreckenberg (W12) und Leon Kamper (M12), die mit ihren Trainern schnelle Zeiten von unter 25:30 min. gelaufen sind.

W9 v.l.n.r.: Jule Becker, Laura Hußmann, Hannah Dicks, Joleen Hendricksen, Nele Glaser, Klara Berweiler, Kristin Diedenhofen, Luisa Meyke

Quelle: DJK Kleinenbroich

(107 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)